Optik am Volkspark in Mainz

OrCam

OrCam, die Brille die Ihnen vorliest

Ein Wunderwerk für stark sehbehinderte Menschen ist die OrCam.
Die eigene Sehleistung erlaubt nur noch eine grobe Orientierung, aber selbständiges Lesen ist leider nicht mehr möglich?
OrCam, in der Version MyReader übernimmt das Lesen für Sie und liest Ihnen die Zeitung, Bücher, Briefe, Speisekarten und vieles mehr vor. Dabei besteht OrCam aus 2 zusammengehörenden Einheiten. Eine kleine Kamera, so groß wie 2 Stück Würfelzucker, wird auf den Brillenbügel montiert und ist durch ein Kabel mit einer Basiseinheit in Größe eines Mobiltelefons verbunden. Diese beiden Teile sind untrennbar miteinander verbunden. Durch einen Fingerzeig auf den gewünschten Text oder einen Tastendruck an der Basiseinheit löst die Kamera aus und speichert den gewünschten Text. Der Text wird dann durch ein Mikrofon in Ohrnähe wiedergegeben und Sie hören entspannt zu.
Aber OrCam kann noch mehr. In der Version MyEye kann sie zusätzlich "geschult" werden und Gesichter sowie Produkte erkennen. Durch eine Tastenkombination an der Basiseinheit kann die Kamera Gesichter "fotografieren" und speichern. Wenn bekannte Gesichter dann in das Blickfeld des Nutzers treten, melde dies die Kamera über das Mikrofon. Ebenso kann man z.B. Produkte des täglichen Bedarfs speichern, die dann im Haushalt oder beim Einkaufen erkannt werden.

Sie haben Interesse an dieser wunderbaren Hilfe, vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin um OrCam kennen zu lernen ( OrCam ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse)

OrCam